Dienstag, 13. August 2013

Alles du, alles Dur


Ach, es ist so schön, die beiden hier zu haben, zwei ganze Wochen lang! Wir haben viel Zeit für Unternehmungen und viel Zeit zu reden. Draußen ist es freilich immer am schönsten, denn allesamt sind wir richtige draußen-Menschen... Jakob wandert weit ohne zu quengeln und nur selten tun ihm dann auch mal "die Latschen weh".

Am Wochenende waren wir an meinem Lieblingssee, dem Lygnern. Es ist der, der mich am meisten an unseren Stechlin erinnert... Und auch den beiden hat es prima gefallen, obwohl es nachts ein kräftiges Gewitter gab und sie ein bisschen verzagt waren. Aber wir haben ja am Traumzauberbaum übernachtet, und der beschützt immer alle, die dort ihre Zelte aufschlagen. Außerdem gibt es an diesem See Überraschungseier, wo richtig große Wasserfälle drin sind. Und eine lebendige Kreuzotter haben wir auch gesehen! Cool, wa?



 Der Traumzauberbaum



Bei allen beliebt: Feuer machen und grillen!



 Guck mal, Teddy, wie schön der See ist!
 


Der Lygnern im Abendlicht.



 Wow, eine lebendige Kreuzotter!



Ramhultafallet: Ein Wasserfall mit vielen Etagen...



...wo man auch prima herumklettern kann.



Chillout!



Jag är ganska rädd för åska när jag ligger över i tält någonstans. Och för huggormar också. Men under den här sommaren blev det flera tillfällen att vänja sig, i alla fall angående åska i tält. Och inte ens mitt barnbarn skriker och flyr när han får se en huggorm. Så blir jag en bättre och bättre ute-människa för varje år. Kul!


* * *


Und mit einer so jungen Tochter kriegt man dann wenigstens auch mit, 
was gerade so in ist in gewissen Kreisen in Berlin-Friedrichshain. :-)



Keine Kommentare: