Dienstag, 8. Februar 2011

Die geheimnisvolle Insel




Finde ich nett von Google, dass man immer mal an besondere Jahrestage erinnert wird. Heute ist also der 183. Geburtstag von Jules Verne. Wäre ich freilich nicht von selbst drauf gekommen! In unserem Wandkalender stehen doch bloß die Geburtstage der Königsfamilie. (Dazu hätte man früher bei uns Personenkult gesagt. ;-) Jules Verne hat Schuld daran, dass ich nach Russisch nicht Englisch, sondern Französisch gelernt habe. Ich habe damals seine Bücher verschlungen! Am liebsten mochte ich "Die geheimnisvolle Insel" und "Die Kinder des Kapitän Grant", beide unheimlich spannend und lehrreich. Und heute könnte ich, im Gegensatz zu damals, tatsächlich auf dem 37. Breitengrad um die Welt reisen. Na, das wäre doch mal was...

Ungefähr vor einem Jahr habe ich ein modernes Jules-Verne-Märchen gelesen. Da geht es auch um einen Wettlauf um die Welt. Dabei habe ich gelernt, dass es sogenannte confluence points gibt - und Leute, die diese jagen. Ein confluence point ist der Schnittpunkt eines jeweils ganzzahligen Längen- und Breitengrades. Die Erde ist voll davon - es sind mehr als 64.000! - aber man merkt es gar nicht, wenn man auf einem steht. Nun hat man auf jedem Fall angefangen, Fotos dieser Punkte zu sammeln. Auf Ideen kommen die Leute... (Na dann, auf zum nächsten confluence point! ;-)



Eines dieser Bücher, illustriert von Werner Klemke...


Om inte Google hade påmint mig hade jag förstås inte tänkt på det: Jules Verne fyller 183 år idag. Bra att överhuvudtaget någon har koll på detta. Som barn och ungdom läste jag hans böcker som en galning och jag drömde om att resa jorden runt precis på 37. breddgraden - liksom barnen som letade efter sin pappa kaptenen Grant. Senare började jag lära mig franska som andra främmande språk - och inte engelska som alla andra i min klass. Nu efter murens fall skulle det faktiskt gå att resa jorden runt på 37. breddgraden. Ingen aning om det blir av. Men kanske det... Fast jag orkade ju inte ens gå upp de där 400 stegen utanpå det där kyrktornet i Köpenhamn. Då skulle jag nog inte få följa med på en världsomsegling heller. *suck*




* * *



Keine Kommentare: