Freitag, 23. Juli 2010

Wir gehen auf die Beerenjagd...


...und haben keine Angst! Die Beeren im Wald sind deshalb so farbenfroh, damit die Tiere sie in dem ganzen Blättergewirr besser finden - und möglichst viele davon aufessen. Später machen sie irgendwo hin und tragen so zur Verbreitung der Beerensträucher bei. Wie das ganze nun bei uns zivilisierten Zweibeinern ausgeht, weiß ich nicht so recht. Was ich weiß: Im Moment gibt es sie massenweise! Ich brauche nur aus dem Haus zu fallen und drei Schritte in den nächsten Wald zu machen - und schon kann ich lospflücken. "Sie sind so klein dieses Jahr", sagen die Schweden. Und gleich haben sie weniger Lust, welche pflücken zu gehen. Mir sind sie nicht zu klein. Ich pflücke und pflücke und pflücke... Es ist fast wie ein Rausch. Manchmal kriege ich Besuch von einer schwarzen Katze. Sie schnuppert lange an meiner Pflückschachtel herum, kostet aber nicht. Die schönen Beerenfarben lassen sie ganz kalt.




Det är min första riktiga bärsäsong i Sverige - och jag behöver inte alls gå långt för att plocka hallon och blåbär. Det finns en del sluttningar längs med Västra kyrkogården som går upp till Svaleboskogen. Sluttningarna vetter mot väster och där finns massor med mogna bär nu. Jag bara plockar och plockar och plockar, helst i kvällssolen. Det är som ett rus. I morgon ska jag baka bärpaj och ta med den till Kallbadhuset. Det blir säkert jätteroligt att sitta där ute på badet näck med kompisarna och käka paj med självplockade bär. Drottningssylt borde jag också göra. Den kan vara bra att ha som julpresent till mina släktingar i Tyskland.


Det här fina katten är min maskot i bärskogen.
Jag tror hon har sitt hem på Svaleboskogens äldreboende.


Wachsen die Blaubeeren am Hang,
braucht man sich nicht so viel zu bücken.



Einmal hatte ich eine helle Hose an. Aber nur einmal...


Die Ausbeute nach einer Stunde im Wald.
Morgen gehe ich wieder hin...



Kommentare:

Vio hat gesagt…

Hehe - die Katze sieht ja fast so aus wie unser Pasha (der sich übrigens prächtig zum Schmusetiger entwickelt...)! :P

Keri hat gesagt…

Na du? Biste auch immer schön auf deiner Liege gelegen? (Bis auf heute vielleicht... *grins*) Und wie viele Bücher haste ausgeschmökert?

Auf jeden Fall einen lieben Knuddelgruß an den Pashaschmuser!