Donnerstag, 27. Mai 2010

Unterwegs mit einem Profi


Oder sagt man: ...mit einer Profi? Na, jedenfalls arbeitet sie bei einem großen Pharmakonzern als Projektleiterin und ist ansonsten in ihrer Freizeit Vogelgucker und Naturfotograf. Wenn ich Bilder brauche für unsere Naturschutzseite, dann maile ich ihr immer. Gestern waren wir endlich einmal zusammen draußen. Ich hatte nix weiter im Gepäck als meine Stauneaugen und meine Stauneohren. Sie hatte einen lustigen jungen Hund dabei - und ihre Kamera. Hier die Ergebnisse unserer knapp zweistündigen Wanderung im Abendlicht:


Schellenten-Nachwuchs


Igår fick jag vara med på en lärorik kvällspromenad i Sävedalen. Det var rent privat initiativ och handlade bara om fruntimmer som dessutom alla heter Kerstin.

Den svenska Kerstin är semiprofessionell naturfotograf och den tyska Kerstin är nyfiken hur man gör. Här kommer de bilder som den svenska Kerstin tog igår för att visa mig hur man gör:



Wiesenblume. Keine Ahnung, wie die heißt.


Kurz vor dem Abtauchen: noch 'ne kleine Schellente.


Aus der Nähe betrachtet: Kastanienblüte.


Guckt und wippt: Bachstelze


Die habe ich letztens auch fotografiert: Humleblomster


Stockenten heißen auf Schwedisch Grasenten.



Für gute Freunde kann man dann auch mal Reklame machen.





Keine Kommentare: