Donnerstag, 8. Mai 2008

Kosläpp i hela Sverige!

Det är i Kåhög där det finns en bondegård med ett femtiotal kor - kanske en av de största i Göteborgs trakten. Måsen bodde i Kåhög i mer än trettio år och vi åkte dit i somras så att jag vet hur det ser ut där. "På lördag ska korna släppas på sommarbete. Det blir stor fest varje gång. Framförallt barnfamiljer från storstaden kommer dit och tittar", berättade han för mig igår i telefon.

Jag vet inte om det blir någon fest här i trakterna runt omkring Berlin också. Det finns ju kor som är ute året runt. Jag vet bara att man gör ganska mycket väsen i Alperna, med det är inte på våren utan på hösten när korna kommer tillbaka. Då blir de
utsmyckade och folk bär gamla dräkter.





In Schweden wird ziemlich viel Milch getrunken. Ob dafür allein die schwedischen Kühe ausreichen, weiß ich nicht. Jetzt am Wochenende gibt es auf jeden Fall auf vielen Bauernhöfen in Schweden endlich wieder Freigang für die Tiere. Nach dem langen Winter im Stall werden sie hinaus auf die Sommerweiden gelassen! Das ist in vielen Orten ein Fest, wo vor allem Familien mit Kindern aus den Städten gern hinkommen.

In der Nähe von Göteborg liegt der kleine Ort Kåhög. (Das klingt schon ein bisschen kuhmäßig...) Hier hat die Möwe lange Jahre gewohnt. Letzten Sommer waren wir dort. Man fährt überhaupt nicht lange mit dem Bus - und schon ist man richtig auf dem Lande! Nun am Samstag werden in Kåhög die Kühe auf die saftigen Wiesen am Säveån gelassen, habe ich gestern am Telefon erfahren. Da wäre ich gern dabei.

Ob es in Brandenburg solche Feste auch gibt, das weiß ich gar nicht. Hab jedenfalls noch nie etwas davon gehört. Hier sind ja etliche Kühe das ganze Jahr draußen. In den Alpen machen sie jedenfalls mehr Gewese. Aber
geschmückt werden die Tiere auch dort nur im Herbst, wenn sie wieder zurückkommen.


Vorfahrt für Kühe! - Almauftrieb in den Alpen

Lustige schwedische Kühe habe ich voriges Jahr hier getroffen.


Keine Kommentare: