Donnerstag, 1. Mai 2008

Fünf Generationen

So. Nun ist es vollbracht. Heute war in Katis Wohnung Fototermin für unser besonderes Familienfoto! Es war nicht so einfach, denn einer von uns fünf hat immer irgendwie gezappelt. Und weil die Männer mit zwei Kameras fotografiert haben, gucken fast alle gerade in die andere Richtung. Na, egal. Es ist so oder so ein besonderes Foto: Ich zähle vier Mütter, vier Kinder, drei Großmütter, drei Enkel, zwei Urgroßmütter, zwei Urenkel, eine Ururgroßmutter, einen Ururenkel. Und ich bin ein wenig aus der Fassung. Nicht nur wegen der Mathematik...


Zwischen uns vier Frauen sind es jeweils 23 Jahre. Nur Kati ist
- wie immer - ein bisschen aus der Reihe getanzt mit ihrem Sohn.


Fem generationer

Nu var det äntligen dags för vårt stora fotoprojekt - eftersom min mormor har kommit på besök för första gången efter Jakobs födelse. Det var inte lätt med det här fotot, för varje gång hade en av oss rört sig eller såg lite konstig ut. Men till sist lyckades vi på något sätt. Resultatet syns här ovan: Jag räknar fyra mödrar, fyra barn, tre mormödrar, tre barnbarn, två mormorsmödrar, två barnbarnbarn - men sedan vet jag inte vad det heter. Mormormorsmor? Barnbarnbarnbarn? I alla fall blev jag ganska rörd, och inte bara på grund av den här konstiga matematiken...


* * *


Senare på kvällen lämnades Toni, Kati, Jakob och jag ensam. Men vi hade roligt ändå. Och det var Jakobs första restaurangbesök. Ute till och med! Men efter att alla blivit nöjda och mätta, tyckte han att det var ganska orättvist - så helt utan pizza till honom.



































Später gingen wir noch ein wenig spazieren, meine Kinder, das Enkelkind und ich. Es war äußerst vergnüglich, denn wir kehrten beim Italiener ein und aßen draußen. Allen schmeckte es, nur der Jüngste wurde nach einer Weile etwas ungnädig. Freilich, so ganz ohne eigene Pizza.


* * *

Nachtrag: So, nun sind die anderen Bilder fertig entwickelt. Zwei habe ich für euch herausgesucht. Hier sind wir also alle geblitzdingst. Und in Farbe. So, wie es sich gehört. ;-)






Kommentare:

Buchjo hat gesagt…

Dieses Photo ist mehr als ein ganzes Archiv wert!
Hast gut dran getan es in schwarz-weiß zu tauchen.
;-)

Keri hat gesagt…

Nun bin ich gespannt, wie die Bilder geworden sind, die der Partner von meiner Mama gemacht hat. Er hat - im Gegensatz zu Toni - mit Blitz fotografiert. Da gibt es natürlich mehr Schärfe und weniger Verwackelungen. Aber eigentlich mag ich sie nicht, diese kalkigen angeblitzen Gesichter. Doch wie gesagt, ich bin sehr gespannt...

krakri hat gesagt…

Vilken härlig bild! :)
Und Jakob ist der Hahn im Korb unter den ganzen Frauen. Meine Großeltern warten auch sehnsüchtig auf Urenkelchen, aber wir haben uns irgendwie alle zu viel Zeit gelassen. Auf 5 Generationen schaffen wir es sicher nicht mehr.

Keri hat gesagt…

Oh ja, meine Großmutter ist unheimlich stolz auf ihre Sippe und dieses Foto vom "G5-Gipfel" wird einen Ehrenplatz auf ihrer Kommode bekommen... :-)

krakri hat gesagt…

Das glaube ich gern! Ich bin auch immer wieder überrascht, wie alt die Menschen in Schweden werden. Da gibt es ja Scharen von Glückwunschanzeigen zum 100. mit vielen Kindern, Enkeln, Urenkeln, Ururenkeln. Ganz schön beneidenswert! :)