Donnerstag, 17. Januar 2008

Skatudden

I Helsingfors bodde vi på Skatudden igen - en halvö som ligger mellan den gamla hamnen och terminalen därifrån Viking Line startar mot Stockholm varje kväll. Skatudden hat sin egen charm tycker jag. Visst har det i första hand med läget att göra, för egentligen är det ju vatten helt runt omkring. Men det finns också många färgrika jugendhus med jättefina fassader. Hus som nästan tävlar - lekfullt naturligtvis - om betraktarens förtjusning.


Virtueller Rundgang auf der Halbinsel

Katajanokka

In Helsinki haben wir wieder auf Katajanokka gewohnt - einer Halbinsel, die zwischen dem alten Hafen und dem Terminal liegt, von welchem Viking Line jeden Abend nach Stockholm ablegt. Katajanokka hat seinen eigenen Charme, finde ich. Das hat gewiss zuerst mit der Lage zu tun, denn eigentlich gibt es ja rundherum Wasser. Aber auch die farbenfrohen Jugendstilhäuser mit ihren wunderschönen Fassaden sind daran schuld. Häuser, die beinahe wetteifern - ganz verspielt natürlich - um die Aufmerksamkeit und das Entzücken des Betrachters.


Die Wikipedia hat auch ein paar Bilder - hier im Winter


Die Halbinsel Katajanokka


Morgenspaziergang - Oktober 2006

Keine Kommentare: