Montag, 28. Januar 2008

Morföräldrar på besök år 1963

Självklart har jag fått det sötaste barnbarn som finns. Var och en av alla mormödrar har fått det sötaste barnbarn som finns. Och så driver vi fysiognomiska jämförelser och till sist har barnet inte alls något eget längre utan "dina ögon", "hans näsa", "hennes mun" och "mina öron". Stackars grabb!

Sedan hämtar man gamla fotoalbum och utvidgar jämförelserna till anornas spädbarnsbilder. Och så stöter jag på ett par foton som tagits en gång inte så länge efter min födelse. Då hade mina morföräldrar kommit på besök för att se det lilla barnbarnet för första gången. Och säkert var de lika stolta då som jag det är just nu.



Jag tittar på min mormor - som är numera "Ururoma".
(Vad heter det på svenska? Mormorsmorsmor?)


Großelternbesuch 1963

Natürlich habe ich das süßeste Enkelkind bekommen, das es gibt. Jede Oma hat das süßeste Enkelkind bekommen, das es gibt. Und so betreiben wir physiognomische Vergleiche bis zum Abwinken und zum Schluss hat das Kindchen überhaupt nichts eigenes mehr, sondern es hat "deine Augen", "seine Nase", "ihren Mund" und "meine Ohren". Der arme Fratz!

Dann werden Fotoalben mit alten Bildern hervorgekramt und die Vergleiche auf die Babybilder der Ahnen ausgedehnt. Dabei stoße ich auf eine Reihe Fotos, die kurz nach meiner Geburt angefertig wurden. Da kamen meine Großeltern das erste mal zu Besuch, um das neue Familienmitglied zu bestauen. Und ganz sicher waren sie damals genauso stolz, wie ich es nun bin.



Schwedt/Oder, 1963


Kommentare:

Buchjo hat gesagt…

(frei nach unserem werten Nationaldichter)

an Jakob

was du ererbt
von Voreltern und Eltern hast/
ist in die Wiege dir gelegt/
von jedem ein und ein Teil
ist dir keine Last/
dein Leben erfindet jeden Tag sich neu
und nur das Glück ist festgelegt

Keri hat gesagt…

Neeee...

Festgelegt ist gar nix!

eadha hat gesagt…

darf man zu nem enkelkind gratulieren ? na dann tu ich das doch ;)

Keri hat gesagt…

Ja, man darf.

Danke, danke! :-)

Buchjo hat gesagt…

und doch
ne neee...

schon dies Geschehen
das jedem von uns geschah
die Geburt
die jedem wiederfuhr
ist wohl Glück!
und Beginn
von etwas
eigentlich
nicht fassbarem

hier
in unsrer Zeit
geboren zu werden
und Eltern zu haben
die
dem neuen Erdenkind
wohlgesinnt
ist Glück

und und und..